Wilde Verfolgungsjagd durch Regensburg

Am Mittwochabend (25. April) flüchtete der Fahrer eines PKWs vor einer Polizeikontrolle in Pentling im Landkreis Regensburg.

Bei einer wilden Verfolgungsjagd konnte der Fahrer schließlich am Kreuz Regensburg zum Anhalten gezwungen werden. Bei der Verfolgung und der anschließenden Festnahme wurden drei Polizeibeamte und der Fahrer des PKW leicht verletzt. 

Zwei Polizeifahrzeuge und das Fahrzeug des Flüchtenden wurden leicht beschädigt. Wir fassen die Ereignisse für Sie zusammen.

Quelle: TVA Ostbayern