Wie ist die bayerische Polizei auf Terror-Einsätze vorbereitet

Spätestens seit der kurzfristigen Absage des Fußball Länderspiels Deutschland gegen Niederlande am Dienstag Abend ist der Terror auch in Deutschland angekommen. Aufgrund einer ernstzunehmenden Bedrohung wurde das Spiel 90 Minuten vor Anpfiff abgesagt, das Stadion evakuiert.

Doch wie bereiten sich Polizisten auf solche Einsätze vor? Meist sind es Streifenbeate, die zuerst am Ort des Geschehens sind. Eben noch einen Radfahrer wegen Falschfahrens verwarnt sehen sich diese Einsatzkräfte plötzlich schwer bewaffneten Terroristen gegenüber.

Mindestens 24 Stunden pro Jahr muss jeder Polizist das so genannte Einsatzverhalten trainieren. Wir waren bei einer Amok-Übung in München dabei.

Quelle: muenchen.tv