Weihnachtsbasar in der Behindertenwerkstatt Isar-Würm-Lech

Nachdem die Weihnachtsmärkte an diesem Wochenende beginnen, passt es ganz gut, dass auch in der Behindertenwerkstatt des Isar-Würm-Lech ein Weihnachtsbasar stattfand. Die gut 100 Mitarbeiter bastelten, töpferten und schnitzten verschiedenste Arbeiten und brachten sie nun an den man.

Finanziert wird die Werkstätte zum einen über die eigene Produktion, aber auch über den Bezirk Oberbayern und die Agentur für Arbeit. Amelie Deck und Maximilian Kettenbach schauten sich dort mal um.