Videoüberwachung an Schulen?

Die Privatsphäre ist ein heiliges Gut. Die Sicherheit aber auch. Vor allem die von Kindern und Jugendlichen an Schulen. Um dies Sicherheit zu gewährleisten, fordert der Freistaat von allen Schulen in Bayern ein Sicherheitskonzept. Einige wenige Schulen setzen dabei auf Kameraüberwachung, und das wird heftig in der Öffentlichkeit diskutiert. Wir stellen ihnen gleich zwei Gymnasien in Hof und Kulmbach vor, die zwar beide das Gleiche wollen – nämlich Sicherheit für Ihre Schüler – aber dabei ganz unterschiedliche Wege gehen.