Versuchter Mord in Wiesentheid: Aussage des Opfers

Im Fall des versuchten Mordes im Schlosspark in Wiesentheid konnte das Opfer endlich vernommen werden. Ziemlich genau ein Jahr hat es gedauert, bis das 22-jährige Opfer sich soweit erholt hatte, um auszusagen.

Die junge Frau sitzt mittlerweile im Rollstuhl. Die drei Messerstiche ihres Ex-Freundes haben ihr Rückenmark verletzt. Auch ihre Stimmbänder waren vorübergehend gelähmt.

Wir hatten über den Fall berichtet.

Quelle: TV touring