Verleihung des Bayerischen Filmpreis in München

Im Münchner Prinzregententheater wurde am Wochenende zum 38. Mal der Bayerische Filmpreis verliehen.

Der Ehrenpreis des Ministerpräsidenten bekam Bruno Ganz.

Er sei „ein Grenzgänger zwischen den Möglichkeiten und dem unmöglich Gehaltenen. Er macht das Abgründige, Widersprüchliche und Geheimnisvolle in seinen Rollen spürbar;

und er habe die wunderbare Gabe, den Zuschauer in seinen Bann zu ziehen“, so Bayerns Medienministerin Ilse Aigner bei ihrer Laudatio.

Welche Preise sonst vergeben wurden, wissen Alexander Onken und Markus Stampfl.