Ursula von der Leyen in der Pionierkaserne in Ingolstadt

Auf der Sicherheitskonferenz in München Anfang des Jahres hat Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen bereits angekündigt, dass sie syrische Flüchtlinge bei der Bundeswehr ausbilden möchte.

Am Donnerstag kam die Verteidigungsministerin nach Ingolstadt, um mit dem Bundesvorsitzenden der Arbeitsagentur, Frank-Jürgen Weise, einen Kooperationsvertrag zu unterzeichnen.