Unterfranken: Blutiges Familiendrama in Arnstein

Bereits am vergangenen Donnerstag (5. Januar) kam es in heugrumbach, einem Ortsteil von Arnsteib in Unterfranken offenbar zu einem blutigen Familiendrama.

Ein Mann fand hier einen lebensbedrohlich verletzter Mann und eine ebenso schwer verletzte Frau in einem Haus. Dabei handelt es sich um seine Frau und seinen Vater.

Vermutlich sind die Beiden mit einer Pistole aufeinander losgegangen. Die Tatwaffe befand sich legal im Besitz der Familie. Die Beteiligung einer dritten Person kann demnach mit hoher Wahrscheinlichkeit ausgeschlossen werden.

Die beiden Personen sind jedoch aufgrund ihrer Verletzungen noch nicht vernehmungsfähig, daher dauern die Ermittlungen weiter an.

Quelle: TV touring