Tödlicher Verkehrsunfall im Landkreis Passau

Am vergangenen Wochenende ereignete sich bei Thyrnau im Landkreis Passau ein Unfall, bei dem ein 17-jähriger ums Leben kam.

Nach bisherigen Erkenntnissen kam der VW, der in Richtung Passau unterwegs war, vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab, prallte an ein Brückengländer, wovon der PKW in die Luft katapultiert wurde und in ca. 6 Metern Höhe in einen Baum krachte.

Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte befanden sich beide Fahrzeuginsassen bereits außerhalb des Pkw. Für den 17-jährigen Jugendlichen aus dem Landkreis Passau kam jedoch jede Hilfe zu spät. Er erlag bereits an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Der 19-jähriger Mitinsasse aus dem Landkreis Freyung-Grafenau wurde mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen ins Klinikum Passau eingeliefert.

Die genaue Unfallursache muss nun durch einen hinzugezogenen Gutachter geklärt werden.

Quelle: TRP1