Tödlicher Unfall auf der A9: 14-Jährige aus dem Auto geschleudert

Am Montagabend kam es auf der A9 zwischen Nürnberg und München zu einem tragischen Verkehrsunfall. Eine 14-jährige Beifahrerin verlor dabei ihr Leben.

Aus bislang ungeklärter Ursache kam ein 51-jähriger mit seinem PKW ins Schleudern und kam von der Fahrbahn ab. Im Zuge des Schleuderprozesses wurde die 14-jährige Beifahrerin aus dem Wagen geschleudert. Nach derzeitigen Erkenntnissen war das Mädchen nicht angeschnallt.

Der Fahrer wurde schwer verletzt in eine Klink gebracht. Weitere Fahrzeuge waren am Unfall nicht beteiligt.

Quelle: Franken Fernsehen