Tödliche Schlägerei in Passau

Am Montagabend (16. April) kam es in Passau zu einer Schlägerei, in deren Verlauf ein 15-Jähriger ums Leben kam.

Laut Passaus Oberstaatsanwalt sollen sich das spätere Opfer und ein weiterer 15-Jähriger Passauer verabredet haben, um einen Streit zu schlichten. Bereits kurz nach der Tat konnten fünf Personen durch die Kriminalpolizei Passau festgenommen werden, darunter auch ein 14-Jähriger aus Passau und ein Erwachsener aus Neuhaus am Inn.

Eine Obduktion der Leiche soll nun Klarheit über die Todesursache des Jungen bringen. Die Ergebnisse sollen am Mittwoch (18. April) veröffentlich werden. Die Kriminalpolizeiinspektion Passau sucht aktuell nach Zeugen, die Hinweise zur Tat geben können.

Quelle: TRP1