Todesdroge Crystal: Drogenschmuggel endete tödlich

Der Körperschmuggel mit der Todesdroge Crystal endete für einen 37-jährigen Mann aus Bamberg am letzten Sonntag (4. September) tödlich.

Wie die Polizei am heutigen Freitag (9. September) mitteilte, starb der Mann, als sich einige Verpackungen um die Drogen in seinem Körper lösten. Gegen seinen Komplizen erging ein Haftbefehl wegen Verstößen nach dem Betäubungsmittelgesetz.

Wir haben mit Anne Höfer vom Polizeipräsidium Oberfranken über diesen Fall gesprochen.

Quelle: TV Oberfranken