Tarifstreit im öffentlichen Dienst

Am kommenden Montag (12. März) werden in Potsdam die Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienstag fortgesetzt. D

ie Gewerkschaft Ver.di fordert hier 6 Prozent mehr Lohn oder mindestens 200 Euro monatlich in der Lohntüte für die Beschäftigten. Städte und Gemeinden oder beispielsweise auch Krankenhäuser wollen diese Forderungen nicht erfüllen. Somit droht der Tarifstreit und womöglich Arbeitskampf.

Quelle: Oberpfalz TV