Stellenabbau bei Siemens: Ilse Aigner setzt sich für Mitarbeiter in Bad Neustadt ein

Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner bezeichnet den Abbau von bayernweit rund 2.000 Stellen bei Siemens als einen „schmerzlichen Veränderungsprozess“.

Aigner sei jedoch bereits mit Siemens im Gespräch, wie betriebsbedingte Kündigungen vermieden und wo neue Perspektiven für die betroffenen Arbeitnehmer entwickelt werden können.

Quelle: TV touring