Sparkurs bei Air Berlin: Zieht sich die Airline komplett aus Nürnberg zurück?

Die angeschlagene Fluggesellschaft Air Berlin setzt ihren Sparkurs weiter fort.

1.200 Jobs sollen gestrichen werden, die Hälfte der Flugzeuge abgegeben. Jetzt soll auch die Anzahl der angeflogenen Airports ausgedünnt werden. Medienberichten zufolge sollen ab kommenden Sommer eine Reihe von Flughäfen aus dem Streckennetz genommen werden. Unter anderem auch der Airport Nürnberg. Ein Sprecher der Airline wollte die Berichte aber weder bestätigen noch dementieren. Weitere Informationen, auch an die Fluggäste, sollen folgen.

Quelle: Franken Fernsehen