Skandalschild in Oberfranken: „Asylanten müssen draussen bleiben“

Ein besonderes Hinweisschild in der Auslage eines Geschäftes sorgt in Selb  im Landkreis Wunsiedel und darüber hinaus für Aufsehen!

Auf diesem, auf den ersten Blick normalen Verbotsschild für Hunde, ist ganz oben das Wort „Asylanten“ zu lesen. „Asylanten müssen draussen bleiben

Ein Schild also, welches ganz offenbar Asylanten verbietet, das Geschäft zu betreten. Beleidigung, Volksverhetzung oder einfach eine „unschöne Sache“ – darüber soll jetzt die Staatsanwaltschaft entscheiden.

Quelle: TV Oberfranken