Reisezug in München aufgebrochen – Täter gefasst

Drei junge Erwachsene haben am Sonntagmorgen (09. Oktober)  am Hauptbahnhof in München ein Bordbistro eines Alex-Reisezugs aufgebrochen.

Sie randalierten und klauten Waren. Der Schaden beträgt rund 2.000 Euro.

Die Täter konnten jedoch später in Weilheim gefasst werden.

Quelle: muenchen.tv