Regensburger Andreas A. wieder zuhause

Der Regensburger Andreas Arbusauskas landete heute um 08:45 Uhr am Franz-Josef-Strauß-Flughafen in München.

Andreas A. durfte nach einem Unfall Kuba nicht mehr verlassen (wir berichteten). In den letzten Tagen dann die Erleichterung: Sein Visum wird nicht verlängert, er darf nach Deutschalnd ausreisen.

Seine Eltern und viele seiner Freunde sind zum Flughafen gekommen, um ihn zu empfangen.

Wir haben Andreas bei seiner Rückkehr in München getroffen und mit ihm in unserem Studio über seine Odyssee gesprochen.

Quelle: TVA Ostbayern