Regensburg: 75-jähriger Mann und 10 Haustiere sterben bei Brand

Heute Vormittag forderte ein Brand in einer Regensburger Wohnung ein Menschenleben und das von 10 Haustieren des Besitzers.

Bei Eintreffen der Rettungskräfte wurde der Brandherd ermittelt. In der Wohnung befand sich ein bewusstloser 75-jähriger Mann. Seine 10 Tiere waren bereits tot. Der Mann verstarb später im Krankenhaus.

Die Ermittler gehen derzeit davon aus, dass ein eingeschaltetes Zerranfeld die Katastrophe auslöste.

Quelle: TVA Ostbayern