Oktoberfest 2018: Preisbremse aufgrund Besucherrückgang?

Jahr für Jahr steigen die Preise auf dem Münchner Oktoberfest.

Laut Münchens zweiten Bürgermeister Josef Schmid auch eine Ursache des Besucherrückgangs auf der Wiesn in den letzten Jahren – vor allem viele Münchner würden nicht mehr auf die Wiesn gehen, weil sie schlichtweg zu teuer ist.

Deshalb appelliert Schmidt nun an die Wiesnwirte, über eine Preisbremse nachzudenken.

Quelle: muenchen.tv