Oberpfälzer CSU sieht Thema Sicherheit als Herausforderung

Erst gestern Abend gab es in London eine tödliche Messerattacke. Und auch die Anschläge in Bayern in den vergangenen Tagen und Wochen ist den Meisten noch im Gedächtnis. Eins ist klar: Die Angst vor Anschlägen beschäftigt derzeit die Bevölkerung – und damit auch die Politik. Daher war die Sicherheit auch ein Thema beim gestrigen Sommerempfang der Oberpfälzer CSU bei der Brauerei Jacob in Bodenwöhr im Landkreis Schwandorf.

Denn dort wurden nicht nur die vergangenen Erfolge gefeiert. Hier blickte CSU-Bezirksvorsitzender Albert Füracker auch auf die Herausforderungen für die Zukunft. Sowohl bei ihm, als auch bei Emilia Müller, der Bayerischen Arbeits- und Sozialministerin, kam das Thema Sicherheit auf. Hier im Fokus: Die Akademie für den Bevölkerungsschutz, die in der Oberpfalz entstehen soll. (nh)