Nach Vergewaltigung in Regensburg: Hinweise aus der Bevölkerung

Nachdem in Regensburg an Neujahr eine 46-jährige Frau vergewaltigt wurde (wir berichteten), hat die Polizei mehrere Hinweise aus der Bevölkerung erhalten.

Die Frauen haben angegeben, dass sie in der gleichen Nacht von einem Mann unsittlich berührt wurden. Die Polizei prüft jetzt, ob es sich dabei um den 24-jährigen Tatverdächtigen handelt. Er soll die 46-Jährige verfolgt und anschließend vergewaltigt haben.

Quelle: TVA Ostbayern