Nach Kauzinski-Entlassung: Michael Henke wird Interimstrainer beim FC Ingolstadt

Die Trainerfrage beim FC Ingolstadt 04 ist voerst geklärt:

Michael Henke übernimmt zeitweise das Kommando – als Interimstrainer. Henke war über drei Jahre lang Co-Trainer beim FCI und kennt die Mannschaft gut. Für die Verantwortlichen des Vereins ist Henke deshalb eine gute Übergangslösung. Bis ein neuer Chef-Trainer gefunden ist, wird Henke das Training bei den Schanzern leiten.

Henke hatte früher lange Jahre als Co-Trainer von Ottmar Hitzfeld bei Borussia Dortmund und Bayern München gearbeitet.

Quelle: intv