Nach Familiendrama in Unterfranken: Verletzter Mann erliegt seinen Verletzungen

Medienberichten zu Folge ist der nach einem Familiendrama in Heugrumbach schwer verletzte Schwiegervater am vergangenen Samstag seinen Verletzungen erlegen.

Am Donnerstag, 5. Januar 2017, wurden der Mann und seine Schwiegertochter schwer verletzt in einem Haus im Arnsteiner Ortsteil Heugrumbach aufgefunden (wir berichteten).

Sie verletzten sich vermutlich gegenseitig mit einer Schusswaffe, die sich legal in dem Besitz der Familie befand. Die immer noch schwer verletzte Schwiegertochter schwebt weiterhin in Lebensgefahr.

Quelle: TV touring