München: Rentner angefahren – Fahrerflucht

Die Münchner Polizei fahndet seit Montagabend (14.12.2015) nach dem Fahrer eines dunkelgrauen PKW Dacia Duster. Der bislang unbekannte Fahrer touchierte den Fußgänger, der den fließenden Verkehr passieren lassen wollte, mit dem Außenspiegel. Der Rentner stürzte zu Boden und verletzte sich schwer am Kopf.

Doch anstatt azuhalten, auszusteigen und zu helfen, ließ der Fahrer den Mann einfach liegen.

Quelle: muenchen.tv