München: Mann schießt mit scharfer Waffe in den Boden

Bereits am vergangenen Samstag hat ein Mann am Steubenplatz in München mit einer scharfen Waffe mehrfach in den Boden geschossen.

Anwohner alarmierten die Polizei, die mit einem Großaufgebot sofort zum Tatort gefahren ist.

Zivilbeamte trafen dort drei Männer an, einer trug eine geladene ungesicherte Waffe im Hosenbund. Der Mann wurde überwältigt und gestand ein, mit dieser Waffe in den Boden geschossen zu haben.

Der Mann hatte keinen Waffenschein. Ihm droht nun eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Quelle: muenchen.tv