München: EU-Migranten fordern mehr Wohnraum und Arbeit

Ab April soll die Kälteschutzeinrichtung in der Bayernkaserne für Obdachlose und EU-Migranten geschlossen werden.

Mit einer von bulgarischen Arbeitern initiierten Demonstration durch die Innenstadt wollten die Betroffenen heute ein Zeichen setzen und gegen die Schließung protestieren.

Die EU-Migranten fordern allerdings noch mehr: Sie wollen Wohnraum und eine Arbeitserlaubnis

Quelle: muenchen.tv