München: 45-jährige Frau erstochen – Fahndung nach dem dem Mörder von Giesing

München wurde am vergangenen Dienstag Nachmittag zu einem Schauplatz eines furchtbaren Verbrechens. Ein Mann hatte eine45-jährige Frau in einem Hauseinagng brutal niedergestochen.

Trotz Wiederbelebungsversuche der Rettungsdienste verstarb die Frau wenig später. Der Täter ist flüchtig. Nach derzeitigem Ermittlungsstand geht die Polizei davon aus, dass es sich um eine Beziehungstat handelt. Der Tatverdächtige und das Opfer hatten vor einigen Jahren eine Beziehung, die Trennung hat der Mann offensichtlich nie verkraftet, er hatte polizeiliche Auflagen wie Kontaktverbot etc. Dennoch war laut Polizei und Staatsanwaltschaft eine Gewalttat nicht abzusehen.

Das Opfer hatte jedoch im engsten Umfeld Vorsichtsmaßnahmen getroffen. Die Polizei in München fahndet fieberhaft nach dem Täter und bittet die Bevölkerung um sachdienliche Hinweise.

Quelle: muenchen.tv