München: 3 Menschen sterben bei Wohnhausbrand

In der Nacht auf Mittwoch (2. November) sind bei einem Wohnungsbrand in München drei Menschen ums Leben gekommen, elf weitere wurden verletzt.

Bei den Toten soll es sich um einen 37-jährigen Vater und seine beiden 9 und 16 Jahre alten Töchter handeln. Sie wohnten im 5. Obergeschoss des Hauses.

Das Feuer soll sich nach ersten Ermittlungen der Polizei im Treppenhaus an einer Matratze entzündet haben. Brandstiftung kann nach derzeitigem Stand nicht ausgeschlossen werden.

Quelle: muenchen.tv