Milchpreis-Verfall bedroht Milchbauern

Milchbauern bekommen derzeit für den Liter Milch durchschnittlich 29,7 Cent. Auch in diesem Jahr ist der Milchpreis wieder einem deutlichen Verfall ausgesetzt. Das führt zu existenziellen Problemen bei den Milchbauern.

Dies macht auch der dritte Milchviehtag in Neuenburg vorm Wald in der Oberpfalz deutlich.

Keine kurzfristige Lösung in Sicht

Die Preise für die Milcherzeugnisse sind für viele Bauern zu gering, um zu überleben, geschweige denn um Zukunftsinvestitionen zu tätigen.

Wie kann man das Dilemma der Milchbauern lösen? Kurzfristig scheint keine Lösung in Sicht, es sei denn die Lage am weltweiten Milchmarkt würde sich ändern.

Die Zahlen sprechen jedenfalls für sich. Laut Statistik gab es in der Oberpfalz vor zehn Jahren noch 10.000 Kühe und 4000 Milcherzeuger mehr als heute.

Quelle: Oberpfalz TV