Messerstecherei am Nürnberger Hauptbahnhof – 26-jähriger lebensgefährlich verletzt

Der Nürnberger Hauptbahnhof ist Dreh- und Angelpunkt in Nürnberg. Besonders die Königstorpassage als direkte Verbindung zwischen Bahnhof und Innenstadt ist bei vielen Reisenden sehr belebt.

Leider ist es aber auch ein Ort, an dem es immer wieder zu traurigen Zwischenfällen kommt. So wie auch am vergangenen Freitag Abend. Zwei Männer geraten in der Passage in Streit. Einer der beiden zückt ein Messer und sticht sein 26-jähriges Opfer nieder und flieht. Das Opfer wurde schwer verletzt und musste notoperiert werden.

Der Täter ist flüchtlig. Nun hofft die Polizei auf die Auswertung der Videokamera sowie Zeugenassagen, um den Täter festnehmen zu können.

Quelle: Franken Fernsehen