Landkreis Bayreuth: Eltern des isolierten Markus D. verstehen die Welt nicht mehr

Der Fall des 43-jährigen Markus D. aus Hollfeld im Landkreis Bayreuth sorgt seit Tagen für Aufsehen in ganz Deutschland (wir berichteten).

Angeblich soll der 43-Jährige 30 Jahre in seinem Elternhaus isoliert von der Außenwelt gelebt haben. Nach wie vor gibt es seitens der Behörden keine weiteren öffentlichen Erkenntnisse in dem Fall.

Wir haben mit Markus Roider (Reporter24) gesprochen. Er konnte die Eltern des 43-jährigen interviewen, und dort entsteht ein ganz anderes Bild über den Fall. Die Mutter versteht aktuell die Welt nicht mehr, die Angehörigen haben den Kontakt nun zu den medien abgebrochen.

Quelle: TV Oberfranken