Landkreis Bayreuth: 290-Tonnen-Fels droht auf Wohnhaus zu stürzen

Waischenfeld im Landkreis Bayreuth ist ein kleiner idyllischer Ort in der Fränkischen Schweiz. Den Luftkurort umrahmen beeindruckende Felsformationen. Doch nun könnte hier ein Horror-Szenario drohen:

Ein 290 Tonnen schwerer Fels ist instabil und droht, in die Tiefe und auf ein Wohnhaus zu stürzen. Der so genannten Wagnerfels soll jetzt von einer Spezialfirma gesichert werden- Anwohner müssten dann evakuiert werden.

Quelle: TV Oberfranken