Ländlicher Raum soll Hightech-Region werden

Eines von 8 regionalen IT-Zentren soll nach Nabburg kommen. Das sagte Heimatminister Markus Söder am Donnerstag in seiner Regierungserklärung. Das sogenannte Bayernlab kostet rund 300.000 Euro und soll Schulen und Firmen unterstützen.

Kurt Koppmann, 2. Bürgermeister von Nabburg, freut sich, dass das IT-Zentrum nach Nabburg kommt. Es biete eine weitere Chance für Nabburg auf dem Weg in eine schnelle Internetgesellschaft.

Allgemein soll der ländliche Raum durch die verschiedensten Maßnahmen gestärkt werden. Für Annette Karl von der SPD gehen die Söder-Vorschläge aber nicht weit genug. Es müssten auch Vorschläge gemacht werden hinsichtlich der Versorgung des ländlichen Raums mit Bildungs- und Gesundheitseinrichtungen.

Die 25 Punkte von Markus Söder sollen jedenfalls bis zum Jahr 2025 umgesetzt werden.