Kümmersbruck: Schweppermannkaserne wird mit 100 Millionen Euro modernisiert

Die Schweppermannkaserne in Kümmersbruck wird aufwendig modernisiert. Hierfür sollen im kommenden Jahr rund 100 Millionen Euro investiert werden.

Amberg-Sulzbachs Landrat Richard Reisinger hat sich nun über den aktuellen Stand der Bauarbeiten informiert. 220 neue Unterkünfte sollen bis zum Jahr 2022 entstehen und dabei modernen Standards entsprechen. Außerdem wird neben einem zentralen Lehr- und Ausbildungsgebäude auch die Einrichtung des zentralen Sanitätsdienstes neu gebaut.

Quelle: TVO