Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar

Knorr: Mitarbeiterbeteiligung

Heute starten die deutschen Auszubildenden ins Berufsleben. Ein großes “PLUS 4“ hat auch das Weidener Fachzentrum Knorr auf die Mitarbeiterliste geschrieben. Und das ist nicht die einzige Neuigkeit aus dem Hause Knorr. Firmenchef Dieter Kirchgeßner hat beschlossen, das Unternehmen teilweise in die Hand seiner Mitarbeiter zu geben. Nach einem Prämiensystem sollen die 202 Mitarbeiter Anteile in Form von Aktien erhalten. Für die Zukunft sei somit das Mitspracherecht des Profi-Knorr-Teams offiziell und rechtlich abgesichert. Dieter Kirchgeßner will damit seinen Mitarbeiter für die Leistungen der vergangenen Monate