Kindstötung in Neustadt a.d.Waldnaab: 3. Prozesstag

Am heutigen 3. Prozesstag im Fall der Kindstötung einer 21-jährigen Mutter stand die Frage im Mittelpunkt: Wieviel Schuld trägt die Mutter und wie war ihre psychische Verfassung zum Zeitpunkt der Geburt?

Die Frau soll ihr Neugeborenes auf einer Supermarkttoilette in Neustadt a.d. Waldnaab geboren und anschließend erstickt haben.

Auch die Aussagen des mutmaßlichen Vaters und der Polizei sollen neue Erkenntnisse liefern.

Quelle: Oberpfalz TV