Jugendliche und Alkohol

Rund 74.000 Menschen sterben in Deutschland pro Jahr wegen übermäßigen Alkoholkonsums. Das sind im Schnitt 202 Menschen am Tag. Eine beachtliche Zahl – und leider eine, die sich konstant hält. Denn die Jugend rückt nach und manche steigen auf das Förderband, dass sie irgendwann in den Abgrund stößt. In Deutschland erleben Jugendliche statistisch mit 16 Jahren ihren ersten Alkoholrausch, den ersten Kontakt mit Alkohol gibt es im Alter von knapp unter 15 Jahren.

Auch Oberfranken bildet hier keine Ausnahme. Damit möglichst wenige auf das Förderband aufspringen, gibt es Organisationen, die sich mit der Problematik beschäftigen und versuchen, möglichst frühzeitig den Weg zum Alkohol zu versperren.