Joachim Wolbergs: Prozess beginnt am 24. September

Das Regensburger Landgericht hat die Termine der Hauptverhandlung im Verfahren gegen den suspendierten Regensburger Oberbürgermeister Joachim Wolbergs, den Bauunternehmer Volker Tretzel, einen früheren Mitarbeiter des Bauunternehmers und Stadtrat Norbert Hartl bekannt gegeben.

Am 24. September 2018 soll das Verfahren starten. Bis 30. April 2019 sind zunächst 70 Verhandlungstage angesetzt. Alleine für die Plädoyers der Verteidigung sind fünf Tage reserviert.

Die Angeklagten selbst dürfen sich an zwei Tagen abschließend äußern. Der Prozess könnte jedoch auch länger dauern: 28 Verhandlungstage dienen bis 12. September 2019 zusätzlich als Reserve.

Quelle: TVA Ostbayern