Jahreshauptversammlung beim 1. FC Nürnberg: Club verzeichnet Millionenverlust

Der 1. FC Nürnberg hat im vergangenen Geschäftsjahr ein Minus von 2,1 Millionen Euro „erwirtschaftet“.Und die Aussichten für das Geschäftsjahr 2015/2016 sind ähnlich.

Das ist aber noch nicht alles an Negativ-Schlagzeilen. Die Mitglieder watschen die ehemaligen Vorstände Martin Bader und Ralf Woy zumindest symbolisch ab und stimmen gegen deren Entlastung.

Wir waren für Sie bei der Mitgliederversammlung vor Ort.

Quelle: Franken Fernsehen