Illegaler Tiertransport: Welpen werden nicht abgeschoben

Süße Tierwelpen zu extrem niedrigen Preisen. Leider ist das immer noch für viele besonders jetzt in der Vorweihnachtszeit reizvoll. Der illegale Tiermarkt boomt ungehindert. Doch fast immer sind die Tiere krank und wurden viel zu früh von der Mutter getrennt. So auch am vergangenen Freitag. Ein Tiertransporter wird aufgegriffen, die Vierbeiner ins Nürnberger Tierheim gebracht und auf Krankheiten gecheckt (wir berichteten). Zu all dem Stress kommt dann auch noch die Hiobsbotschaft aus München, dass die transportfähigen Welpen wieder zurück nach Osteuropa sollen.

Es brach ein regelrechter Proteststurm von Tierschützern gegen dieses Vorhaben aus. Letztlich wurde versichert, dass die Welpen nicht abgeschoben werden.

Quelle: Franken Fernsehen