Horst Seehofer verabschiedet sich vom Amt des Ministerpräsidenten

Horst Seehhofer war fast 10 Jahre lang bayerischer Ministerpräsident. In seiner Amtszeit gründete er das Heimatministerium mit dem Sitz in Nürnberg. Seehofer war aber nicht unumstritten. So wurde er für das desaströse Ergebniss der Bundestagswahl 2017 verantwortlich gemacht. Das machte schließlich den Weg frei für seinen Nachfolger Markus Söder – In all den Jahren sein größter Rivale.