Hof: Hund vor Hitzetod gerettet

Nur knapp ist der schwarze Doggen-Mischling mit den großen Kulleraugen dem Tod entgangen. An einem der vergangenen fast 30 Grad Hitzetage lässt sein Frauchen ihn am Hofer Jaspisstein einfach im Auto zurück. Stundenlang in der prallen Sonne. Der Vierbeiner leidet Höllenqualen. Kommt einfach nicht alleine aus der lebensbedrohlichen Hitzefalle raus. Gerade noch rechtzeitig entdeckt dann zum Glück die Polizei den Hund und rettet ihm das Leben. Sandra Schulze mit der ganzen Geschichte.