Hasskommentare in sozialen Netzwerken: Facebook zieht Konsequenzen

Es ist viel über Meinungsfreiheit etc. in sozialen Netzwerken diskutiert worden. Der Würzburger Anwalt Chan-Jo Jun hatte gegen Facebook Facebook geklagt, dass fremdenfeindliche Hasskommentare aus der Plattform gelöscht werden – mit Erfolg.

Facebook will nun endlich gegen die Hasskommentare rechtsradikaler User vorgehen und in den nächsten Tagen die betreffenden Posts entfernen.

Darüberhinaus sollen User, die sich deutlich fremdenfeindlich und rassistisch äußern, auch strafrechtlich verfolgt werden.

Quelle: TV touring