Handyverbot an Bayerns Schulen auf dem Prüfstand

Die Nutzung von Smartphones und Handys an bayerischen Schulen ist bis dato streng geregelt:

Während des Unterrichts und auf dem Schulgelände dürfen die Mobilgeräte nicht genutzt werden. Opposition sowie Lehrer-und Elternverbände fordern, dass das Verbot gelockert werden muss. Im Landtag diskutierte man nun darüber. Die Anträge dazu wurden zunächst abgelehnt.

Die SPD kündigte jedoch an, einen neuen Gesetzesentwurf zur Handynutzung an Bayerns Schulen vorlegen zu wollen.

Quelle: TV Mainfranken