Gut Aiderbichl in Eslarn

Ein Messie-Haus, in dem Tierkadaver vor sich hin verrotten. Tierschutzverstöße in Schlachthöfen oder Haustiere, die schließlich im Wald ausgesetzt werden. Es sind Meldungen, die uns immer wieder schockieren.

Verschiedene Organisationen kämpfen für einen würdevollen Umgang mit Tieren. Dem Wohl von Tieren verschrieben hat sich u.a. auch Gut Aiderbichl. Dahinter verbirgt sich eine Gesellschaft und drei Stiftungen, die Tier-Gnadenhöfe betreiben. Einer davon ist in Eslarn.

Wir haben den Gnadenhof besucht.

Quelle: Oberpfalz TV