Gedenken an die Reichspogromnacht in Passau

Zum Gedenken an die Reichspogromnacht 1938 legte Passaus Oberbürgermeister Jürgen Dupper am Montag einen Kranz am Mahnmal für die Opfer des Nationalsozialismus nieder.

In der Nacht vom neunten auf den zehnten November 1938 fanden in ganz Deutschland die Pogrome der sogenannten Reichskristallnacht statt. Im Rahmen der Gedenkstunde erinnerten mehrere Schulklassen der Dreiflüssestadt an Schicksale ehemaliger jüdischer Mitbürger.

Quelle: TRP1