Funkanalyse: Spitzenwerte für Oberpfalz TV

OTV bleibt weiter einer der beliebtesten Fernsehsender Bayerns. Entsprechende Zahlen wurden heute im Nürnberger Messezentrum bei den bayerischen Lokalrundfunktagen präsentiert. Einen deutlichen Zuwachs von 8 Prozent kann OTV beim sogenannten „Weitesten Seherkreis“ verzeichnen. So sehen aktuell 197.000 Zuschauer das Programm von OTV regelmäßig. Täglich tun dies sogar 61.000 Zuschauer (+1,7 %). Mit einem Marktanteil von 34,8 % um 18:00 Uhr ließen die oberpfälzer Fernsehmacher laut TNSInfratest die meisten anderen Lokalsender erneut hinter sich. Beachtlich entwickeln sich auch die Nutzerzahlen im Internet. Bis zu 280.000 Videoabrufe verzeichnet die OTV-Seite im Monat, freut sich OTV-Geschäftsführer Lothar Höher. Und nicht nur die Quoten stimmen. Auch die Programmqualität wird positiv bewertet. Die beliebteste OTV-Sendungen sind weiterhin das OTV-Magazin und die Wetterschau, mit einer Durchschnittsnote von jeweils 1,9. Für OTV-Programmchef Christoph Rolf sind die guten Noten für die einzelnen Sendungen ein Gradmesser dafür, dass die Qualität des Programms stimmt. Die Zuschauer bewerten die Arbeit des OTV-Teams genauso gut. Über 97 Prozent Zuseherinnen und Zuseher beurteilen das Programm laut TNS-Infratest als aktuell, glaubwürdig, sympathisch und zuverlässig. Quelle: OTV