Freundin zu Tode geprügelt? Prozessauftakt am landgericht Coburg

Ein 35-jähriger Deutsch-Kasache steht seit heute (14.10.) vor dem Landgericht Coburg und muss sich wegen des Vorwurfs „Körperverletzung mit Todesfolge“ verantworten.

Der Mann soll zu Beginn des vergangenen Jahres seiner damaligen Lebensgefährtin so schwere Verletzungen zugefügt haben, dass sie daran starb. Der 35-Jährige bestritt die Vorwürfe.

Quelle: TV Oberfranken