Flüchtlingszahlen deutlich zurückgegangen – Eine Bilanz der Bundespolizei

Die Schließung der Balkanroute im März 2016 hat ihre Wirkung nicht verfehlt. Insgesamt 77.000 Migranten stellte die Bundespolizei Rosenheim an der 650 Kilometer langen Grenze zu Österreich fest.

Im Januar und Februar 2016 waren es noch deutlich über 50.000 Migranten, dann wurde die Balkanroute geschlossen und die Zahlen gingen in manchen Monaten bis in den niedrigen vierstelligen Bereich zurück.

Das bedeutet aber für die Bundespolizei nicht, die Einsatzstärke an den Grenzübergängen und den Kontrollen zu reduzieren. Noch immer sind viele Schleuser unterwegs.

Quelle: muenchen.tv